«Und wenn die Welt voll Teufel wär‘»

Willi Bleicher

Willi Bleicher wurde noch zu Lebzeiten zu einer Legende, nicht nur bei den Metallern im deutschen Südwesten. Er stand wie wohl nur wenige andere für das Bild des unprätentiösen, einzig und allein den Interessen der Beschäftigten verpflichteten, persönlich anspruchslosen Gewerkschaftsfunktionärs, der in seinem ganzen Leben kein einziges  Aufsichtsratsmandat in einem Industrieunternehmen innegehabt hatte.

Zugleich galt er nicht nur in Gewerkschaftskreisen als einer der überzeugendsten Redner der Bundesrepublik, der sich wie nur wenige andere in die Gedankenwelt «seiner» Arbeiter hineinversetzen und ihren Hoffnungen und Ängsten Ausdruck verleihen konnte.

 

Neugestalteter Abdruck des Textes von Dr. Rainer Fattmann, herausgegeben von der IG Metall Baden-Württemberg.

  

Hardcover, 80 Seiten,
Farbe, 16 x 24 cm Hochformat

ISBN 978-3-931112-22-6
€ 19,00 (inkl. MwSt.)
1. Auflage 2011